fiftyfifty Werbefilm

"Detlef"

fiftyfifty Werbefilm „Detlef“

Das Straßenmagazin fiftyfifty gibt Obdachlosen seit 1995 die Gelegenheit, selbst für ihr Wohlergehen zu arbeiten, indem sie jeden Monat eine neue Ausgabe der Zeitung direkt auf der Straße verkaufen. Von den Einnahmen geht ein Teil an den Verkäufer selbst, während der andere Teil klug eingesetzt wird um größere Projekte, wie die Beschaffung von Wohnungen zu finanzieren.

Für den von uns produzierten Werbefilm „Detlef“, sind wir über mehrere Monate regelmäßig in den Alltag eines Obdachlosen namens Detlef eingetaucht, im Versuch diesen zu porträtieren. Neben interessanten Gesprächen sind auch viele gute Aufnahmen dabei entstanden. Wir haben es geschafft die ruhelose Note, die den Alltag dieser Menschen bestimmt, durch immer bewegte, cinematische Bilder zu veranschaulichen. Die Dankbarkeit für das Straßenmagazin, die viele der Verkäufer uns gegenüber zum Ausdruck brachten, haben wir ebenfalls in den Clip mit einfließen lassen.

Die musikalische Unterlegung hat Milan Grafweg hier selbst komponiert.

Neben der Premierevorführung auf einer Kunstausstellung in der Kunstgalerie von fiftyfifty wird der Clip ab diesem Jahr (2019) auch ins Vorprogramm von drei Düsseldorfer Kinos einfließen.

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp